Artikel mit folgendem Tag: Sommerurlaub in Tirol

Unzählige Möglichkeiten in Ischgl im Sommer, das ist ja schön und gut, aber welche Möglichkeiten sind das genau? Die Silvretta Card ist sozusagen Ihr Schlüssel zu den zahlreichen Angeboten im Paznaun. Viele davon können Sie als Card-Besitzer auch kostenlos nutzen.

Die Vorteilskarte können Sie für 3, 5, 7, 10 oder 14 Tage kaufen. Damit beginnt Ihr grenzenloses Vergnügen.

Vorteile der Silvretta Card

Immer höher und weiter geht es bei Ihren Wanderungen mit der Unterstützung der Sommerbergbahnen. Die Fahrten sind für Sie als Besitzer der Silvretta Card kostenlos und Sie erreichen damit schnell und einfach auch andere Wandergebiete außerhalb von Ischgl.

Damit Sie auch die Region und Ihre Naturgeheimnisse richtig kennenlernen, inkludiert die Card Erlebniswanderungen mit Einheimischen. Von Montag bis Sonntag werden die unterschiedlichsten Themen in den Bergen angeboten.

Auch Bus- & Bahnfahrten sind kostenlos. Dabei reicht die Gültigkeit der Silvretta Card auch über die Grenzen Ischgls hinaus.

Überregional Profitieren – Vergünstigungen mit der Silvretta Card

Neben Ischgl ist die Card auch in Galtür, Kappl und See gültig. Gerne informieren wir Sie im Hotel Madlein über alle Vorteile. Ein kleiner Vorgeschmack erwartet Sie jetzt schon …

  • Tennis
  • Hochseilgarten
  • Mountainbike-Verleih
  • Sport- und Kulturzentrum Hallenbad Galtür
  • Paragleiten
  • Klettersteig Silvapark
  • u.v.m.
Wanderurlaub in Ischgl

Wanderurlaub in Ischgl

weiterlesen »

Die wichtigsten Fragen zum Rafting im Paznaun

Wer das Wasser liebt wird nicht genug vom Raften bekommen. Die Kraft dieses Elements ist durchgehend spürbar und das Adrenalin, das einen überkommt, wenn man immer wieder eine Welle bezwungen hat verursacht ein großartiges Gefühl. Aber Sie müssen es selbst versuchen.

Aber was ist eigentlich Rafting?

Hier sitzen Sie in einem Schlauchboot mit mehreren Personen, bewaffnet mit einem Paddeln um den reißenden Fluss zu bezwingen.

Raftingtour in Tirol

Raftingtour in Tirol

Kann man überall Raften?

Nur da wo es ein wildes Wasser gibt, wie bei Ihrem Urlaub im Paznaun. In der Imster Schlucht, erwartet Sie eine der beliebtesten Raftingstrecken Europas.

Ist Raften gefährlich?

Nicht wenn man mit einem professionellen Guide unterwegs ist. Dieser instruiert Sie und Ihr Team genau, sagt Ihnen was zu tun ist und Sie werden mit Schwimmweste und Helm ausgerüstet.

Was ist das besondere am Rafting?

Gemeinsam im Team das wilde Wasser bezwingen. Ein Hochgefühl erwartet Sie nach der Fahrt etwas Großes geschafft zu haben.

Macht Raften Spaß?

Auf jeden Fall, vor allem wenn Sie ein bisschen Action lieben!

Natürlich organisieren wir Ihnen gerne einen Raftingausflug. Egal ob alleine, mit Freunden oder der Familie!

weiterlesen »

Warum sollte man freiwillig in schwindelerregender Höhe und nur gesichert von einem Seil, über einen Baumstamm balancieren? Ganz einfach weil man dabei so viel mehr lernt, als nur das Balancieren.

Über den Dingen

Über den Dingen

Die einzige Voraussetzung, die Sie mitbringen müssen: eine Mindestgröße von 150 cm. Und schon kann es losgehen und hinauf auf bis zu 14 Metern über dem Boden. Zunächst kostet es einiges an Überwindung. Aber mit jeder gelösten Aufgabe steigt der Spaß und irgendwann will man gar nicht mehr aufhören. Einige der Übungen sind zum Beispiel:

  • Balancieren über Holzstämme
  • Der Sprung in die Tiefe
  • Freischwebende Holzbrücke
  • Seilschlaufen, hängende Reifen
  • Der Abgang mit dem Flying Fox

Für wen das zunächst etwas gewagt klingt, der sei beruhigt: Zu jedem Zeitpunkt ist man gut gesichert, ansonsten lassen einen die ausgebildeten Hochseilgarten-Trainer gar nicht erst beginnen.

Spaß und Training zugleich

Ist es, in Anbetracht der Höhe, zu Anfang noch eine echte Überwindung verbunden mit viel Vorsicht, mengen sich bald schon die Begeisterung und der Spaß dazu. Gerade der erste Ausrutscher zeigt, dass einem nichts passieren kann und die Bewegungen werden fließender. Was man in luftigen Höhen ganz nebenbei trainiert, davon profitiert man auch auf dem Boden:

  • Koordination
  • Körperbeherrschung
  • Mut
  • Teamfähigkeit
  • Vertrauen in andere
  • Risiken erkennen

Was sind Ihre Lieblingsübungen im Hochseilgarten in Ischgl und warum? Was lernt man noch über sich selbst und andere, wenn man das ganze aus einer gewissen Höhe betrachtet?

weiterlesen »

Kostenlos abonnieren

per RSS abonnieren
per Email abonnieren

Kontaktdaten

+43 (0)5444 5226
+43 (0)5444 5226-202


...auf YOUTUBE

Lage & Anreise

Twitter Updates

    follow me on Twitter

    default.jpg